Medien: "Winnenden war eine Zäsur"

Der Amoklauf von Winnenden: 10 Jahre ist das her. Und er war eine Zäsur in der medialen Berichterstattung, sagt die Kulturwissenschaftlerin Karin Schlüter. Opfer zu zeigen, war bis dahin eigentlich tabu. Durch die sozialen Medien gibt es immer mehr Bilder von Katastrophen, doch die Verantwortung liege bei den Journalisten, die sich der Fotos bedienen.
  • Autor/-in:Tom Grote
  • Länge:3:00 Minuten
  • Datum:Montag, 11. März 2019
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei