Wie Gertrude Bell den heutigen Irak geschaffen hat

Eine Frau, die ein ganzes Land geschaffen hat – den heutigen Irak – steht zuerst im Blickfeld: Gertrude Bell heißt sie. Zu ihren Freunden gehörte "Lawrence von Arabien" – Bells Name sagt dagegen kaum jemandem was. Die gebürtige Engländerin hat in Vorderasien ein ganzes Land geschaffen, das bis heute existiert. Bell ist also gereist, um Großes zu tun – oder wurde Sie vielleicht erst durch ihre Reisen in die Lage versetzt, an so viel Macht zu kommen? Was für ein Mensch war Bell – und wie hat das Reisen sie verändert? Vielleicht war Bell einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort?! Fragen an Rainer Hermann, Islamwissenschaftler und Journalist bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
  • Autor/-in:Reza Vafa
  • Länge:4:46 Minuten
  • Datum:Montag, 23. Juli 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei
Mehr zum Thema: