Hand in Hand mit Unbekannt

Mit wem halten Sie normalerweise Händchen? Mit ihrem Partner, mit Ihren Kindern wenn die noch was kleiner sind – und vielleicht auch noch mit Ihren Eltern, wenn die schon was älter sind und ein bisschen wackelig auf den Beinen. Aber mit völlig fremden Leuten? Das ist für viele wahrscheinlich etwas befremdlich. Aber genau mit dieser Befremdlichkeit soll Schluss sein fordert eine schottische Künstlerin, die gerade Führungen durchs Bremer Viertel anbietet.
  • Autor/-in:Nikolas Golsch
  • Länge:3:38 Minuten
  • Datum:Freitag, 19. Oktober 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Radio Bremen