Landraub in Osteuropa

"Landgrabbing", das heißt übersetzt so viel wie "Landraub" und ist ja eher etwas, das man intuitiv erstmal in Afrika ansiedeln würde oder bei Großbetrieben in Südamerika, die Kleinbauern dort das Land klauen, das sie teilweise seit Generationen bewirtschaften. Aber: Landraub gibt es auch bei uns in Europa - in Form von dubiosen Geschäften mit Boden. Unseren Schwerpunkt zum Thema Bodenspekulation nehmen wir zum Anlass und sprechen mit dem Autor Oliver Bottini, der einen Krimi zu diesem Thema geschrieben hat. Darin setzt er an zwei Orten an: In einem fiktiven Ort in Mecklenburg-Vorpommern und in Rumänien.
  • Autor/-in:Marion Cotta
  • Länge:5:57 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 17. April 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei