Theater Bremen gleich zwei Mal vertreten

Zwei Tanz-Produktionen des Theaters Bremen sind zur Tanzplattform Deutschland 2020 nach München eingeladen worden. Die Stücke "Coexist" der Gastchoreographin Adrienn Hód und das Familientanzstück "Pink Unicorns" von Hauschoreograph Samir Akika (eine Co-Produktion mit dem Theater im Pumpenhaus in Münster) gehören zu insgesamt 15 Produktionen die der internationalen Theater- und Veranstaltungsfachwelt im März kommenden Jahres präsentiert werden. Zur Auswahl standen laut Jury mehr als 550 Stücke.
  • Autor/-in:Wolfgang Rumpf im Gespräch mit Marcus Behrens
  • Länge:2:49 Minuten
  • Datum:Samstag, 7. Dezember 2019
  • Sendereihe:Der Samstagmorgen
  • Quelle:Bremen Zwei