Wiedereröffnung des James-Simon-Kabinetts

Zur Eröffnung des James-Simon-Galerie wurde auch im Bode-Museum ein Museumsraum mit Werken der Renaissance in seiner Gestaltung so rekonstruiert, wie er bei der Eröffnung des Museums 1904 ursprünglich ausgesehen hat. Bei den ab 12. Juli 2019 gezeigten Werken handelt es sich um die Privatsammlung des größten Mäzens der Geschichte der Berliner Museen, James Simon. Ein Gespräch mit Silke Hennig.
  • Autor/-in:Silke Hennig;Hendrik Plaß
  • Datum:Samstag, 13. Juli 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei