Times are changing

Am 9. Oktober 1989 entging die DDR nur knapp einem Burgerkrieg: Obwohl mit Waffengewalt gedroht wurde, gingen nach dem Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche 70 000 Menschen auf die Strasse. Das SED-Regime musste nachgeben.
  • Autor/-in:Andreas Egbers-Nankemann
  • Länge:3:01 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 9. Oktober 2019
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei