Die Katze und der General

Nino Haratischwili, ein Name zum Merken. Die aus Georgien stammende Hamburger Schriftstellerin hat sich mit dem Stück "Liv Stein" auf deutschen Bühnen einen Namen gemacht und ist mit dem Romandebüt "Juja" sofort unter die Literaturpreisträger gegangen. Mit unter 800 Seiten ist ihr neuer Roman geradezu knapp: "Die Katze und der General". Dieser Roman um das Vermächtnis des ersten landete auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und ist auch als aufwendige Hörbuchproduktion erschienen. Florian Bänsch stellt es vor.
  • Autor/-in:Nino Haratischwili
  • Länge:3:23 Minuten
  • Datum:Montag, 18. Februar 2019
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen zwei