Von Gurkenziehern und Brusttätowierten

Einige der schönsten Missverständnisse verdanken wir dem gesprochenen Wort, wobei sich der Irrtum manchmal sofort offenbart. In anderen Fällen aber erfährt der Betroffene nie, dass er sich an entscheidender Stelle verhört hat, wie der französischsprachige Praktikant, der bei der Firma "Telefonbau und Normalzeit" den Mittagsgruß "Mahlzeit" missverstand und ihn für einen firmeninternen Spezialgruß hielt – weitere "Verhörer" suchen immer noch nach ihrer Aufklärung.
  • Autor/-in:Axel Hacke
  • Länge:3:12 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 28. Februar 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei