Streit um Moria

Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen sind besprochen, der Rücktritt von Entwicklungsminister Müller hat noch ein paar Wellen geschlagen, aber seit ein paar Tagen wird in der Bundespolitik vor allem über ein Thema gestritten: die Lage der Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos. Nach dem Feuer im Lager Moria sind 12.000 Menschen obdachlos und aus Deutschland sind bereits verschiedene Vorschläge gekommen ob und wie man helfen kann und sollte.
  • Autor/-in:Claudia Kade
  • Länge:4:35 Minuten
  • Datum:Dienstag, 15. September 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei