Die Sülze ist zurück

29,4 Kilogramm Fleisch und Wurst pro Kopf und Jahr werden in Deutschland verzehrt, davon aber nur 600 Gramm Sülze. Da gibt es also Nachholbedarf in der Vermarktung und bei der Verarbeitung dieses durchsichtigen, glibberigen tierischen Produktes. Das passt auch zum neuen Trend "From nose to tail", der auf die Verschwendung aufmachen will, wenn vom Tier nur Filet und Lendchen verwertet werden. Selbst Günter Grass war ein ausgesprochener Sülze-Liebhaber. Moderator Tom Grote bleibt skeptisch und kann der Sülze geschmacklich nicht viel abgewinnen.
  • Autor/-in:Rainer Moritz
  • Länge:3:52 Minuten
  • Datum:Freitag, 15. März 2019
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei
  • Beitragsreihe:Die Welt mit Moritz

  • Download (rechte Maustaste)