Sturmtief Sabine: Zwischen Info und Panikmache

Die Berichterstattung über den Sturm "Sabine", vor allem vorab, war eine Art Achtsamkeitstraining für die Medien, sagtz Karin Schlüter. Beginnend mit der typischen "Sturmfolklore"; ansonsten: gute normale Berichterstattung. Aber es ist auch wichtig, starke Reize zu setzen, um zu warnen.
  • Autor/-in:Karin Schlüter
  • Länge:3:45 Minuten
  • Datum:Montag, 10. Februar 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei