Gemeinsamer Standard für Smart Home

"Alexa: Mach das Garagentor auf!" So etwas geht – in manchen Haushalten. Das Smarthome macht’s möglich. Von einem Smarthome sprechen wir, wenn wir die Beleuchtung, die Heizung, den Backofen, die Haustür oder die Garage per App oder sogar per Sprachbefehl steuern und überwachen können. Das Problem bislang: Jeder Hersteller kocht mehr oder weniger sein eigenes Süppchen. Das soll sich jetzt ändern. Ob das gut ist oder eher bedenklich, das klären wir jetzt mit unserem Netzwelt-Kolumnisten Jörg Schieb.
  • Autor/-in:Jörg Schieb
  • Länge:5:10 Minuten
  • Datum:Montag, 23. Dezember 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei