Streaming-Dienste, die Daten sammeln

Streaming-Dienste wie Netflix kennen ihre NutzerInnen ganz genau, weiß unser Netzexperte Jörg Schieb: "Netflix registriert praktisch jede Regung. Was wir schauen, wann wir schauen, ob wir eher Serien angucken oder Filme. Doch es kommt noch krasser: Netflix speichert auch, wonach wir suchen, was wir anklicken, an welchen Stellen wir den Stream anhalten – und wie lange. So entstehen ziemlich präzise Profile."
  • Autor/-in:Jörg Schieb
  • Länge:4:55 Minuten
  • Datum:Montag, 3. Juni 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei