Kultfaktor im Pop

Andrew Eldritch, Mr. Sisters Of Mercy, wird 60 Jahre alt. Drei Alben und eine Reihe von Singles, allesamt veröffentlicht zwischen 1981 und 1990 – das ist das Kern-Oeuvre der „Sisters Of Mercy“. Das letzte Album mit neuem Material erschien vor mittlerweile 29 Jahren. Trotzdem ist das Unternehmen von Sänger Andrew Eldritch nach wie vor gefragt. Jahrzehntelange kreative Untätigkeit - was für die meisten Acts den sicheren Abstieg bedeutet hätte – den Sisters hat es erstaunlicherweise kaum geschadet. Beleg für einen hohen Kultfaktor jenseits der künstlerischen Leistung. Wie ist das möglich? Was steckt dahinter?
  • Autor/-in:Arne Schumacher
  • Länge:5:00 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 15. Mai 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
  • Beitragsreihe:Popkultur