Konzertabend mit Serienmusik

Bei der "Game of Thrones – The Concert Show" im großen Saal der Bremer Glocke kann man sich nach Westeros tragen lassen – auf den Schwingen der Musik! Auf der Bühne spielt die London Festival Symphonics unter der Leitung des Dirigenten Steve Ellery Musik-Passagen aus der weltweit erfolgreichen Fernsehserie. Auf visuelle Effekte wird dabei natürlich nicht verzichtet. Zu den Kompositionen von Ramin Djawadi gibt es „Leinwand-Animation und visuelle Effekte“. Das Unternehmen, das auch in den Staaten schon Arenen füllte, folgt einem Trend der letzten Jahre: der Übertragung von erfolgreichen visuellen Projekten auf Konzertbühnen.
  • Autor/-in:Arne Schumacher
  • Länge:5:01 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 27. Februar 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
  • Beitragsreihe:Popkultur