Besinnungsloses Grundeinkommen

"Ein Traum wird wahr. Und das ausgerechnet in der größten Wirtschaftskrise der Nachkriegszeit: Der Staat druckt Geld und jeder bekommt was ab. Naja, jeder wohl kaum..." Unser Kolumnist Dietmar Wischmeyer macht sich Gedanken über die Staatshilfen während der Corona-Pandemie und fordert ein "besinnungsloses Grundeinkommen".
  • Autor/-in:Dietmar Wischmeyer
  • Länge:2:22 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 24. Juni 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei