Schöne neue Wörter

Das Schönsprechen ihres Handelns und Wirkens ist den Politikern längst zur zweiten Natur geworden. Da wird mit Worten eingehüllt, was nackt womöglich unter der sensiblen Wählerschaft Schrecken auslösen könnte. Der Bedarf an Schönwetter-Begriffen wird steigen, denn die Welt um uns herum wird im Augenblick nicht gerade gemütlicher.
  • Autor/-in:Dietmar Wischmeyer
  • Länge:3:09 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 12. August 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei