Porträt Jan Costin Wagner

Jan Costin Wagner wird mit dem Radio Bremen Krimipreis 2020 ausgezeichnet. Ihn interessieren die Vergessenen der Kriminalliteratur: die Angehörigen der Opfer. "Wie kann man einen Weg finden, weiter zu leben, wenn das eigene Kind oder die geliebte Frau ermordet worden ist?" Diese Frage stellt er sich immer wieder. Mit seiner bildhaften, präzisen Sprache erschafft er einen ganz eigenen Sound – oft melancholisch, aber auch voller Wärme, Zuneigung und Lebenslust, lobt die Jury. Jan Costin Wagner, Jahrgang 1972, lebt als Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt am Main. Seine Romane um den finnischen Ermittler Kimmo Joentaa wurden in 14 Sprachen übersetzt und von Lesern und Kritik gleichermaßen gefeiert. Der Autor wurde u. a. mit dem Deutschen Krimipreis und einer Nominierung zum Los Angeles Times Book Prize ausgezeichnet.
  • Autor/-in:Karin Trappe
  • Länge:3:31 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 8. Oktober 2020
  • Quelle:Bremen Zwei