Kälberverlosung für den guten Zweck in Bremen

Als die Spenden für Bremer Kinderheime irgendwann nicht mehr ausreichten, entstand die Idee der Kälberverlosung. Eine Tombola, bei der Kalbfleisch verlost wurde und mit deren Gewinn die Kinderheime unterstützt wurden. Die Tradition hat bis heute Bestand – natürlich an die modernen Zeiten angepasst.
  • Autor/-in:Martina Weidenhaupt
  • Länge:3:06 Minuten
  • Datum:Montag, 11. November 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei