Joan Didion: Woher ich kam

Die US-amerikanische Essayistin Joan Didion beschreibt ihre Kindheit an der Westküste und gibt einen Einblick in die amerikanische Mentalität. Sie räumt auf mit dem kalifornischen Mythos und zeigt uns das wahre Kalifornien mit all seinen Defiziten. Didions Generalthema ist "das Versagen der USA angesichts der postindustriellen Gesellschaft", und das zeige sie in diesem Buch, erklärt Sigrid Löffler. (Ullstein Verlag, 20 Euro)
  • Autor/-in:Sigrid Löffler
  • Länge:4:53 Minuten
  • Datum:Sonntag, 9. Juni 2019
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)