"Männer müssen aus Stärke heraus agieren"

Max von Düring hat zusammen mit dem Neurologen Gerald Hüther die Initiative "Männer von Morgen" gegründet. Er sagt: "Wir müssen aufhören den Mann in verschiedene Rollen zu pressen." Denn auch die männliche Identität sei vielfältig und bunt. Männer in ihren Dreißigern wollen vieles noch erreichen. Männer mit Anfang 60, mit denen von Düring gesprochen, sagen, sie müssten sich nicht mehr beweisen. Gibt es dann so etwas wie einen "richtigen" Mann?
  • Autor/-in:Tom Grote
  • Länge:4:50 Minuten
  • Datum:Montag, 19. November 2018
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei