Günther Verheugen nach dem Brexit: "Ich bin nicht sehr optimistisch"

Die EU und Großbritannien steuern auf einen ungeregelten Brexit zu; Günther Verheugen, ehemaliger EU-Erweiterungskommissar, blickt besorgt in die Zukunft: Die EU werde ohne Großbritannien politisch schwächer dastehen. Im Gespräch auf Bremen Zwei warnt er vor bilateralen Verhandlungen einzelner EU-Staaten mit Großbritannien nach dem Motto "Rette sich, wer kann". Die EU brauche Gemeinsamkeit und Stärke. "Beides verlieren wir im Augenblick."
  • Autor/-in:Tom Grote
  • Länge:4:16 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 16. Januar 2019
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: