Der Reiz der Klassiker

Der Dramaturg und Schriftsteller John von Düffel nimmt sich gern Klassiker vor und bearbeitet sie für die Theaterbühne. "Das hat damit zu tun, dass es große Stoffe sind, Stoffe in denen westliche Menschheitsthemen zur Sprache kommen. (…) Unsere Fragen von heute an diese Stoffe zu stellen (…), dass ist einfach noch mal ein neuer Zugang zu diesen Quellen." Am vergangenen Wochenende hatte am Theater Bremen Theodor Fontanes "Schimmelreiter" Premiere – in einer Bearbeitung von – John von Düffel. "Man entdeckt immer wieder neue Dinge in den klassischen Werken", sagt Düffel. Beim Schimmelreiter steht das Verhältnis Menschen und Natur im Vordergrund,w elches er auf die Gegenwart überträgt: "Wir sind aufgerufen einen Weg zu finden wie wir mit der Natur so leben können, das sie uns auch erhalten bleibt", sagt John von Düffel.
  • Autor/-in:Andree Pfitzner
  • Länge:4:12 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 10. Oktober 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei