Deutsches Gift für die USA

Das deutsche Medizinunternehmen VET Pharma Friesoythe GmbH steht im Verdacht, illegal mehrere Tonnen eines Mittels zum Einschläfern von Tieren in die USA geliefert zu haben. Der enthaltene Wirkstoff, Pentobarbital, wird in US-Gefängnissen dazu benutzt Menschen hinzurichten und fällt unter die EU-Folterrichtlinie. Deshalb unterliegt er strengen Export-Beschränkungen. Nach Informationen von NDR und SZ ermittelt die Staatsanwaltschaft Oldenburg gegen mehrere Mitarbeiter der Firma wegen möglicher Verstöße gegen das deutsche Außenwirtschaftsgesetz.
  • Autor/-in:Benedikt Strunz
  • Länge:3:40 Minuten
  • Datum:Freitag, 13. Juli 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei