Berufsperspektive Lokführer

Die Deutsche Bahn braucht dringend Nachwuchs – in den nächsten Jahren gehen Tausende Mitarbeiter in Rente. Deshalb will sie 19.000 neue Mitarbeiter einstellen. Auch die Nordwestbahn hat Personalnot und setzt auch auf Quereinsteiger. Reporterin Kirsten Rautenberg hat einen von ihnen getroffen – er ist mit 55 Jahren Lokführer geworden.
  • Autor/-in:Kirsten Rautenberg
  • Länge:3:16 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 4. Juli 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei