Icarus sol Positionsdaten von Tieren liefern

Am Mittwochabend sollen zwei Kosmonauten eine neue Antenne an die  Internationale Raumstation ISS montieren. Damit geht das Projekt Icarus zur weltweiten Beobachtung von Tieren an den Start. Die Antenne empfängt die Positionsdaten von Tieren, die einen Minisender tragen. 
  • Autor/-in:Mario Ludwig
  • Länge:4:31 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 15. August 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei