Mittwoch, 20. März 2019

Bremen Zwei: Der Morgen

Kaffeetasse mit einem Smiley in der Crema [Quelle: iStock]

Erfahren, was wichtig wird am Tag, in Gesprächen, Berichten und Reportagen. Gute Informationen aus erster Hand – über Politik, Gesellschaft und Kultur, regional und weltläufig zugleich.

Sendezeit:
Mo. - Fr., 6:05 - 10 Uhr
Sa., 7:05 - 11 Uhr
So., 8:05 - 12 Uhr

Beiträge zum Nachhören

Titelsuche

Sendungsbild [Quelle: iStock]

Suchen Sie nach einem Titel oder Interpreten, den Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt bei uns auf Bremen Zwei gehört haben? Mehr...

Kontakt

Würfel mit den Zeichen für E-Mail, Anschrift, Telefon und zwei Sprechblasen [Quelle: iStock]

Sie haben Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns. Mehr...

Bremen Zwei bei Facebook Bremen Zwei bei Twitter Bremen Zwei bei Youtube Bremen Zwei bei Instagram

Gotthilf Hempel

Gotthilf Hempel [Quelle: Radio Bremen, Mario Neumann]

Gotthilf Hempel hat knapp drei Jahre seines Lebens an Bord von Forschungsschiffen auf den Weltmeeren verbracht. Vor rund 40 Jahren war er Gründungsdirektor des Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven. Mehr...

20. März, 18:05 Uhr | Bremen Zwei

Neuheiten vom Phonomarkt

Hand holt CD aus einem Regal [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]

Was ist los in der Welt der klassischen Musik? Wir stellen aktuelle Alben vor und sondieren das Konzertgeschehen in der Region und auf den Bühnen der Welt. Mehr...

20. März, 22:05 Uhr | Bremen Zwei

Jeannette Luft

Jeannette Luft im Stück "Träume, die auf Reisen führen" [Quelle: Mensch, Puppe!, Iris Wolf]

Am 21. März machen internationale Figurentheater auf ihre Kunst aufmerksam. Auch in Jeannette Lufts Händen werden Puppen lebendig. Sie hat das Bremer Figurentheater "Mensch Puppe!" mitbegründet. Mehr...

21. März, 18:05 Uhr | Bremen Zwei

Webchannel

Bremen-Zwei-Logo [Quelle: Radio Bremen]

In den Webchannels können ausgewählte Sendungen zeitversetzt angehört werden. Mehr...

Beiträge nachhören

Audio, Schallwellen [Quelle: Imago, Imagebroker]

Mehr ...

Info & Service

Bremen Zwei empfangen

ARD.de