Dürre rund um Bremerhaven

Bremen-Zwei-Reporter Mario Neumann hat sich nördlich von Bremerhaven ein Bild davon gemacht, wie sehr die Landwirte von der Trockenheit betroffen sind. So gibt es Einbußen von 60-70% beim Futtermais, der für die Mais-Silage benötigt wird. Deshalb kommen Masttiere früher zum Schlachter als üblich. Auch bei Grünpflanzen und Getreide gibt es Einbußen von 50 %. Selbst das Umpflügen der Felder ist durch die Trockenheit erschwert.
  • Autor/-in:Reportage von Mario Neumann
  • Länge:2:58 Minuten
  • Datum:Dienstag, 31. Juli 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei