"Den Hanau-Attentäter hat keiner ernst genommen" – Rechtspsychologe Dietmar Heubrock

Nach dem Terroranschlag in Hanau war Rechtspsychologe Dietmar Heubrock von der Uni Bremen als Experte vor der Kamera. Medienanfragen sind für den 61-Jährigen inzwischen Routine. Für den Neuropsychologen steht fest: Die rassistische Tat hätte verhindert werden können. Gleichzeitig ist es wohl nur eine Frage der Zeit bis zum nächsten.
  • Autor/-in:Mario Neumann
  • Länge:36:24 Minuten
  • Datum:Montag, 16. März 2020
  • Sendereihe:Gesprächszeit
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)