"Mit 32 habe ich mich zum ersten Mal betrunken" – Maria Braarvig

Kein Alkohol, kein Sex vor der Ehe, keine engen Freunde außerhalb der Gemeinde – jahrelang war das Maria Braarvigs Leben. Sie wuchs in einer christlichen Kommune in Norwegen auf und wurde dann mit Anfang 20 nach Dortmund entsandt, um eine neue Gemeinde in Deutschland zu gründen. Doch nach ein paar Jahren fragte sie sich: Warum kann ich nicht frei sein? Eine einjährige Reise sollte die Antwort auf offene Fragen geben. Gemeinsam mit ihren vier Kindern reisten Maria und Thor Braarvig, jeder nur mit einem Rucksack ausgestattet, durch Thailand, Malaysia, Indonesien, Tasmanien, Neuseeland und Australien.
  • Autor/-in:Ziphora Robina
  • Länge:38:24 Minuten
  • Datum:Montag, 7. Oktober 2019
  • Sendereihe:Gesprächszeit
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)