"Spieler sind die größten Lügner" – René Rautenhaus

An einem Februar-Morgen um 6:30 Uhr sieht René Rautenhaus unser Schild mit der Frage"Eine Stunde reden?". Er kommt wie gewohnt morgens in einen Kiosk in der Bremer Parkallee und holt seinen ersten Kaffee. Das macht der Schornsteinfeger nahezu täglich, bevor er auf Tour geht. Der 25-Jährige lässt sich darauf ein und erzählt aus seinem Leben, das jahrelang von Glücksspielsucht geprägt war.
  • Autor/-in:Mario Neumann
  • Länge:36:46 Minuten
  • Datum:Freitag, 13. März 2020
  • Sendereihe:Gesprächszeit
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)