"Ohne Sichtbarkeit wäre ich nicht da, wo ich heute bin" - Tijen Onaran

Als Anfang 20-Jährige führte sie für die FDP Wahlkampf – heute führt Tijen Onaran ihr eigenes Unternehmen: ein Netzwerk, das Frauen in der männerdominierten Digitalbranche hilft, sichtbarer zu werden. Ist sie jetzt dort, wo sie immer sein wollte? "Nein", kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen: "Ich hoffe nicht!"
  • Autor/-in:Jessica Liedtke
  • Länge:38:59 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 15. Juli 2020
  • Sendereihe:Gesprächszeit
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)