Faszination Urzeitkrebse

Das Dasein mancher Wasser-Bewohner ist praktisch auf das Engpassüberstehen ausgerichtet. Die sogenannten "Urzeitkrebsen" erwachen beispielweise auf mysteriöse Weise zum Leben: Man wirft etwas wie trockenes Pulver ins Wasser – und plötzlich werden kleine Tierchen daraus. Kerstin Burlage wollte es genauer wissen und hat das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung in Bremen besucht, um die kleinen Überlebenskünstler unter die Lupe zu nehmen.
  • Autor/-in:Kerstin Burlage
  • Länge:4:43 Minuten
  • Datum:Sonntag, 6. Oktober 2019
  • Sendereihe:Mare Radio
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)