Fakten über Geld

Die Deutschen lieben ihre Geldmünzen. Mehr als 130 Milliarden Münzen sind aktuell in Deutschland im Umlauf. Pro Einkauf darf man mit maximal 50 Münzen bezahlen, während wir Scheine unbegrenzt ausgeben können. Der 5-Euro-Schein ist der am häufigsten benutzte Geldschein und damit auch der dreckigste. Auf ihm fühlen sich Bakterien am allerwohlsten. Die Herstellung eines 5-Euro-Scheins kostet sieben Cent, die Herstellung eines 500-Euro-Scheins kostet 16 Cent. Der meistgefälschte Geldschein ist allerdings der 50-Euro-Schein.
  • Autor/-in:Katharina Mild
  • Länge:1:16 Minuten
  • Datum:Sonntag, 24. November 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei