60.000 Gedanken pro Tag

Auch wenn wir an Nichts denken, denken wir. Denn "nicht zu denken" würde vielen Wissenschaftlern zufolge auch "nicht zu existieren" bedeuten. Denken und unser Gehirn sind unzertrennlich. Am leistungsfähigsten ist das Gehirn, wenn wir 22 Jahre – also noch sehr jung – sind. 86 Milliarden Nervenzellen sind im Gehirn u.a. auch für unsere Gedanken zuständig. Diese Neuronen sind durch 100 Billionen Synapsen miteinander verbunden. Unser Gehirn hat also mehr Schaltstellen als der Milchstraße im All Sterne zugeschrieben werden.
  • Autor/-in:Marcus Behrens
  • Länge:1:31 Minuten
  • Datum:Sonntag, 28. Juni 2020
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei