30 Jahre Täter-Opfer-Ausgleich

Geschlagen, beklaut, gestalkt werden – und dem Täter trotzdem verzeihen? Nicht einfach, aber möglich. Als eine der ersten Städte richtete Bremen vor 30 Jahren den sogenannten Täter-Opfer-Ausgleich ein. Durch die Gespräche beim Täter-Opfer-Ausgleich sollen Gerichtsprozesse verhindert oder verkürzt werden.
  • Autor/-in:Kirsten Rautenberg
  • Länge:3:47 Minuten
  • Datum:Sonntag, 11. November 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei