Tiere im Kinderbuch

Kinder lieben Tiere. Vielleicht, weil Erwachsene die Tiere genauso herum kommandieren wie sie es mit Kindern versuchen. Aber Tiere lassen sich nicht alles sagen: sie entwickeln ein eigenes Leben. Auch und vor allem in der Kinder- und Jugendliteratur. Es gibt wohl kaum ein Tier, das nicht schon als Figur in einem Kinderbuch aufgetaucht ist. Sie haben ganz unterschiedliche Funktionen. Mal geht es um sie als Tiere, wie sie in der Realität vorkommen. Oft sind es aber auch literarische Figuren. Mario Neumann ist dem tierischen Phänomen nachgegangen.
  • Autor/-in:Mario Neumann
  • Länge:5:12 Minuten
  • Datum:Sonntag, 17. März 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei