Nathaniel Rateliff

Erste Ideen für dieses Soloalbum hatte er bereits, während er mit den Night Sweats an deren aktuellem Album arbeitete. Es entstanden Songs, die nicht zum Sound der Band passten. Richard Swift, einer seiner besten Freunde und Produzent der Band, mochte diese neuen Songs sehr. Aber dann starb Swift an den Folgen seines Alkoholismus. Einige Songs setzen sich nun mit seinem Tod und dem folgenden Trauerprozess auseinander.
  • Autor/-in:Eva Garthe
  • Länge:5:24 Minuten
  • Datum:Samstag, 22. Februar 2020