Theo Jäger über ein Leben ohne Kurzzeitgedächnis

Mit 25 Jahren erleidet Theo Jäger eine schwere Gehirnblutung. Als er aus dem Koma erwacht, lernt er wieder zu laufen und zu sprechen – sein Kurzzeitgedächtnis aber bleibt verloren. Warum sich Theo Jäger nach 25 Jahren plötzlich wieder erinnern kann und wie das Ehepaar die schwere Zeit gemeinsam überstanden hat, erzählen Beide bei 3nach9.
  • Länge:13:22 Minuten
  • Datum:Freitag, 1. Februar 2019
  • Sendereihe:3nach9 | RB TV