Michael Büker über die Faszination Mond

Was hält den Mond am Himmel und woraus besteht er eigentlich? 50 Jahre nach der ersten Mondlandung hat sich Wissenschaftsjournalist Michael Büker eingehend mit dem beliebten Himmelskörper beschäftigt. Warum ihn der Mond so fasziniert, wie gefährlich schwarze Löcher wirklich sind und weshalb er bei seinen Vorträgen auch heute noch den strengen Blick seiner ehemaligen Physiklehrerin im Nacken spürt – das erzählt der Science-Slammer und Diplomphysiker bei 3nach9.
  • Länge:14:19 Minuten
  • Datum:Freitag, 28. Juni 2019
  • Sendereihe:3nach9 | RB TV