Wladimir Kaminer über die aktuelle Situation in Russland

Mit seinem Roman "Russendisko" ist er weltweit bekannt geworden: Schriftsteller und Kolumnist Wladimir Kaminer. Der gebürtige Moskauer lebt mit seiner Familie in Berlin, obwohl seiner Meinung nach "Russen und Deutsche oft aneinander vorbei reden." Wieso er Klaus Wowereit gerne als Bürgermeister beerbt hätte, was er an Kreuzfahrten liebt und wie er die aktuelle politische Situation Russlands einschätzt, erzählt Kaminer bei 3nach9.
  • Länge:12:06 Minuten
  • Datum:Freitag, 28. Juni 2019
  • Sendereihe:3nach9 | Radio Bremen Fernsehen
  • Quelle:Radio Bremen Fernsehen