Nora Bossongs Iran-Reportagen - 4. Weltliche Paradiese

Die Schriftstellerin Nora Bossong stammt aus Bremen, wohnt in Berlin, ist aber in der ganzen Welt zuhause. Von ihrer letzten Reise in den Iran brachte sie viele Eindrücke mit zurück, die sie für die Buchpiloten in einer Reportage-Reihe zusammenfasst hat. Heute schildert sie ihre Beobachtungen bei einem Spaziergang in der Metropole Teheran – eine Millionenstadt zwischen Märtyrerkult und Shoppingwahn.
  • Autor/-in:Nora Bossong
  • Länge:5:52 Minuten
  • Datum:Sonntag, 26. Februar 2017
  • Sendereihe:Nordwestradio
  • Beitragsreihe:Literaturarchiv
  • Status:Archivinhalt