Rundfunkrat von Radio Bremen sucht Gutachter

Pressemitteilung des Rundfunkrats von Radio Bremen

Rundfunkrat von Radio Bremen sucht Gutachter

Der Rundfunkrat von Radio Bremen sucht gutachterliche Beratung für das am 30. September eröffnete Genehmigungsverfahren (Dreistufentest) für das Telemedienänderungskonzept des Telemedienangebots von Radio Bremen.

Zu den marktökonomischen Auswirkungen der zu prüfenden wesentlichen Änderungen des Telemedienangebots wird der Rundfunkrat von Radio Bremen gemäß den Vorgaben des Medienstaatsvertrags gutachterliche Beratung durch unabhängige Sachverständige hinzuziehen.

Der Rundfunkrat von Radio Bremen leitet hierfür ein nicht-förmliches, zweistufiges Verfahren, hier Interessenbekundung mit anschließender Angebotsaufforderung, ein. Vom 8. Oktober bis zum 22. Oktober 2021 haben Unternehmen, Institute oder Freiberufler, die Interesse an der Erstellung eines entsprechenden Gutachtens haben, Gelegenheit, dies dem Rundfunkrat mitzuteilen.

Weitere Informationen zu dem Vergabeverfahren sind abrufbar unter: https://www.radiobremen.de/ueber-uns/gremien/dreistufentest-verfahren-100.html