Presse-Einladung zur Verleihung des Radio Bremen Krimipreises 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 Radio Bremen lädt Sie ein zur

Verleihung des Radio Bremen Krimipreises 2022
am Dienstag, 27. September 2022, um 19:00 Uhr
im Rangfoyer des Theater Bremen, Goetheplatz 1-3 in Bremen

Eine Frau sitzt vor einer grünen Holztür
Åsa Larsson Bild: Orlando C. Boström

Ausgezeichnet wird die schwedische Krimiautorin Åsa Larsson.
Sie erhält den Preis im Rahmen der Radio Bremen Kriminacht, bei der neben der Preisträgerin auch die Kriminalschriftsteller Mathijs Deen und Wolf Harlander zu Gast sind.
In einem Werkstattgespräch diskutiert Bremen Zwei Moderatorin Hilke Theessen mit der Autorin und den Autoren über die Frage, wie sie in ihren Krimis den zwiespältigen Umgang der Menschen mit Natur und Umwelt anschaulich machen. Und natürlich lesen die Autorin und die Autoren aus ihren jüngsten Werken.
Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Gitarrist Sönke Meinen mit seinem virtuosen Fingerstyle voller Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik.
Brigitta Nickelsen, Radio Bremen-Direktorin für Unternehmensentwicklung und Menschen, wird den Preis überreichen.
Die Veranstaltung ist Teil des Bremer Krimifestivals „Prime Time – Crime Time“.

 Wir bitten um Anmeldung bis Montag, 26. September, unter E-Mail presseinfo@radiobremen.de mit Angabe von Name, Medium, Telefonnummer und Emailadresse. Aufgrund der begrenzten Platzzahl ist eine vorherige verbindliche Anmeldung erforderlich.

Radio Bremen Krimipreis

Mit dem Radio Bremen Krimipreis zeichnet Radio Bremen seit 2001 herausragende Kriminalliteratur-Autorinnen und Autoren aus. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und zählt zu den renommiertesten Krimipreisen in Deutschland. Zu den bisherigen Preisträgerinnen und Preisträgern gehören Liza Cody, Tom Hillenbrand, Friedrich Ani und Liza Marklund. Die Jury bilden die Fachjournalistinnen und Expertinnen für Kriminalliteratur:

  • Martina Bittermann, Redakteurin bei Radio Bremen,
  • Jutta Günther, Redakteurin bei Radio Bremen und Krimibestenliste-Jurorin, und
  • Lore Kleinert, Journalistin.

Mit freundlichen Grüßen
Christina Del Din
Leitung Kommunikation / Presse / Marketing