3nach9 vom 11. Februar

3nach9 vom 11. Februar

Bild: Matthias Hornung

3nach9 vom 11. Februar

3nach9 mit folgenden Gästen: Klaus Meine, Nicole Staudinger, Tim Raue, Hubertus Heil, Ulla Lohmann und Klaus-Peter Wolf.

Themen der Sendung

Sendedaten

Sendung:

11. Februar 2022 um 22:00 Uhr

Klaus Meine, Nicole Staudinger und Tim Raue
Bild: Alex Malek/Marcus Höhn/Nils Hasenau

Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo begrüßen am Freitag, dem 11. Februar, folgende Gäste: Klaus Meine, Nicole Staudinger, Tim Raue, Hubertus Heil, Ulla Lohmann und Klaus-Peter Wolf.

Klaus Meine

Klaus Meine
Bild: Universal Music | Alex Malek

Jede Wette, dass die 3nach9-Zuschauerinnen und -Zuschauer mindestens einen Song von seiner Band mitsingen können. Oder pfeifen, denn mit „Wind of Change“, der inoffiziellen Hymne der deutschen Wiedervereinigung, gelang Klaus Meine mit seiner Band Scorpions ein Welterfolg. Eine Milliarde Streamingabrufe hat „Wind of Change“ bis heute erzielt. Die Geschichte der Scorpions begann vor mehr als 50 Jahren in Hannover. Heute gehört sie zu den erfolgreichsten und langlebigsten Bands der Musikgeschichte. Warum Klaus Meine noch immer an die gute alte Rockmusik glaubt und weshalb Spandexhosen auf der Bühne wirklich vorteilhaft sind, erzählt die Rocklegende im Februar bei seinem allerersten 3nach9 Besuch.

Nicole Staudinger

Nicole Staudinger
Bild: Droemer Knaur | Marcus Höhn

Diese Frau strahlt positive Energie aus und weiß, wie man Krisen meistert: Nicole Staudinger. Die Kommunikationstrainerin, Unternehmerin und Bestsellerautorin kam durch einen Schicksalsschlag zum Schreiben: Im Alter von 32 Jahren wurde bei der jungen Mutter Brustkrebs diagnostiziert. Über den Kampf gegen den Krebs schrieb die Kölnerin ihr erstes Buch und machte damit Tausenden Betroffenen Mut. In ihrem aktuellen Werk gibt die Schlagfertigkeitsqueen Tipps, wie man Konflikte verbal lösen und wichtige Lebenszeit nicht durch Ärger verschwendet. Wann sie das letzte Mal über ihren Schatten gesprungen ist und was ihr letzter Urlaub damit zu tun hat, berichtet Nicole Staudinger bei 3nach9.

Tim Raue

Tim Raue
Bild: Nils Hasenau

Vom Straßengang-Mitglied zu Deutschland bestem Koch: Diesen Erfolg hat sich Tim Raue hart erarbeitet. Der Zwei-Sterne-Koch ist permanent auf der Suche nach neuen kulinarischen Geschmacksexplosionen. Dafür reist er rund um den Globus – immer auf der Suche nach landestypischen Gerichten und Authentizität. Ob es irgendein Gericht gibt, bei dem selbst er scheitert? Wer bei ihm zuhause die Küche aufräumt und was er auf seinen Reisen in Mexiko, China und Griechenland alles erlebt, wird er bei 3nach9 erzählen.

Hubertus Heil

Hubertus Heil
Bild: BMAS

Gerade verkündete er eine „kräftige Rentenerhöhung", möglichst ohne weitere Steuerzuschüsse oder steigende Beiträge: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Seit vier Jahren schon ist der gebürtige Niedersachse als Bundesminister im Amt – und darf auch unter Kanzler Scholz dem Ministerium für Arbeit und Soziales vorstehen. So richtig viel weiß man jenseits seiner politischen Handlungen nicht über Hubertus Heil. Wie der heute zweifache Vater schon in jungen Jahren den sozialen Abstieg erlebte und mit welchen Jobs sich der Sohn einer alleinerziehenden Mutter in den Ferien Geld dazu verdiente, erzählt er im Februar bei 3nach9.

Ulla Lohmann

Porträt von Ulla Lohmann mit Helm und Kamera an einem Vulkan
Bild: Ulla Lohmann

Weltweit gibt es Tausende von ihnen, rund 500 gelten als aktiv und jährlich melden sich etwa 50 lautstark und bildgewaltig zu Wort – Vulkane. Am 19. September letzten Jahres versetzte ein Vulkanausbruch auf der Kanaren-Insel La Palma die Menschen in Angst und Schrecken. Im Januar dann die Nachricht von dem Unterwasservulkan Hunga-Tonga-Hunga-Ha’apai. Er liegt im Pazifischen Ozean und löste dort eine Riesenwelle aus. Die Fotografin und Filmemacherin Ulla Lohmann dokumentiert die aktivsten Vulkane Europas und war schon mehrfach bei Vulkanausbrüchen dabei. Eindrucksvoll schildert sie die Erlebnisse ihrer Expeditionen am Kraterrand des spuckenden Vulkanlochs. Warum Lava­proben lebenswichtig sein können und solche Naturkatastrophen nachdenklich machen sollten, berichtet die studierte Geographin bei 3nach9.

Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf
Bild: Wolfgang Weßling

In Norddeutschland gehören er und seine Ostfriesland-Krimis längst zum Kulturgut und da seine Lesungen meistens innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sind, freut sich 3nach9 sehr über den erneuten Besuch von Klaus-Peter Wolf. Der Bestsellerautor, der aus Gelsenkirchen stammt und Ostfriesland seit fast 20 Jahren sein Zuhause nennt, veröffentlicht im Februar seinen 16. Ostfriesen-Kriminalfall, den seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen aufklären muss. Natürlich nimmt 3nach9 nicht die Spannung, wer literarisch ermordet wird. Spannend und auch berührend wird es allerdings, wenn Klaus-Peter Wolf aus seinem Leben berichtet.