3nach9 vom 19. März 2021

Video vom 19. März 2021
Dr. Anne Fleck, Dietmar Bär und Michael Mittermeier
Dr. Anne Fleck, Dietmar Bär und Michael Mittermeier Bild: DTV Verlag/Imago/Future Image/HN PR | Asja Caspari/C. Hardt/olaf Heine
Bild: DTV Verlag/Imago/Future Image/HN PR | Asja Caspari/C. Hardt/olaf Heine

3nach9 vom 19. März 2021

3nach9 mit folgenden Gästen: Dr. Anne Fleck, Michael Mittermeier, Dietmar Bär, Gerhart Baum, Natalie Amiri und Lydia Benecke.

Themen der Sendung

Sendedaten

Sendung:

19. März 2021 um 22:45 Uhr

Serie:

3nach9

Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo
Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo Bild: Radio Bremen | Matthias Hornung

Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo begrüßten beim TALK am Dienstag und bei 3nach9 am Freitag folgende Gäste: Dr. Anne Fleck, Michael Mittermeier, Dietmar Bär, Gerhart Baum, Natalie Amiri und Lydia Benecke.

Dr. Anne Fleck

Dr. Anne Fleck
Dr. Anne Fleck Bild: DTV Verlag | Asja Caspari

Sie zählt zu den bekanntesten Ernährungsexpertinnen Deutschlands: Dr. Anne Fleck entdeckte ihre Leidenschaft für die Medizin bei einem Krankenpflegepraktikum, seither verfolgt die Bestseller-Autorin zielstrebig ihren Weg: Nach dem Studium in Leipzig, Paris und der italienischen Stadt L’Aquila nennt die Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie heute Hamburg ihr Zuhause. Ihre Philosophie: Ernährung als Schlüssel zur Prävention und Heilung. Welche Nahrung wirklich zu uns passt und wovon wir lieber die Finger lassen sollten, verrät uns "Doc Fleck“ bei 3nach9.

Michael Mittermeier

Michael Mittermeier
Michael Mittermeier Bild: HN PR | Olaf Heine

Erinnern Sie sich noch an den jungen Mann aus Oberbayern, der von 25 Jahren mit schwarzer Lederhose, blauem T-Shirt und umgedrehtem Cap über die Bühnen der Republik sauste? Damals machte sich Michael Mittermeier über die Fernsehlandschaft des ausklingenden Jahrtausends lustig, heute gehört er zu den bekanntesten Kabarettisten Deutschlands. Begonnen hat seine Karriere aber schon viel früher: Auf der Faschingsbühne der Stadt Dorfen trat der Klosterschüler Mittermeier schon als Jugendlicher auf. Über seine ereignisreiche Karriere und was er mit dem Begriff "Haltung" verbindet, berichtet Michael Mittermeier bei seiner 3nach9-Premiere.

Dietmar Bär

Dietmar Bär
Dietmar Bär Bild: Imago | C. Hardt / Future Image

Wenn mehr als elf Millionen Zuschauer am Sonntagabend den Fernseher einschalten, ist meistens "Tatort"-Zeit. Seit 80 Fällen als Kommissar Freddy Schenk in Köln dabei: Dietmar Bär. Die Karriere des Publikumslieblings begann bereits als Schüler in der Theater-AG, später wurde er Sänger einer Punkband, bevor er sich dem Schauspielstudium widmete. Wieviel Punk noch heute in ihm steckt, wann er zuletzt seine romantische Ader auslebte und welchen Fall er und Klaus J. Behrendt im nächsten Tatort zu lösen haben, berichtet der Wein-Kenner und Borussia Dortmund-Fan Dietmar Bär bei 3nach9.

Gerhart Baum

Gerhart Baum sitzt am Schreibtisch.
Gerhart Baum Bild: Phototek | Ute Grabowsky

In seinen 88 Lebensjahren hat sich Gerhart Baum oftmals mit dem Begriff der Freiheit auseinandergesetzt: An der Hand seiner Mutter entkam er, das Kriegskind, dem brennenden Dresden. Viele Jahre später trat der Jurist in die FDP ein und musste als Parlamentarischer Staatssekretär und Bundesinnenminister mitansehen, wie die Freiheit unseres Landes durch terroristische Übergriffe durch die RAF massiv beschädigt wurde. Wie geht der Mann, der mit seinem aktuellen Werk an die Freiheit appelliert, gerade mit dem Spannungsverhältnis zwischen Freiheit und Sicherheit um? Was kann und was muss uns der Staat zumuten? Antworten darauf liefert Gerhart Baum bei 3nach9.

Natalie Amiri

Natalie Amiri
Natalie Amiri Bild: Johannes Moths

Fünf Jahre lang berichtet sie als ARD-Studioleiterin aus Teheran: Journalistin Natalie Amiri. Unerschrocken und mutig spricht sie Themen an, die in der Islamischen Republik tabu sind, berichtet über Frauen, die für ihre Rechte kämpfen, über Hinrichtungen und Drogenkonsum. Über, wie sie schreibt, "eine Gesellschaft, die zwei Leben parallel führt – das offizielle und das verbotene." Doch die Arbeit in dem Heimatland ihres Vaters wird zu gefährlich für Natalie Amiri. Das Auswärtige Amt befürchtet im vergangenen Jahr eine Geiselnahme. Warum es soweit kommen konnte und warum sie im Iran immer mit offenen Armen und Gedanken begrüßt wurde, berichtet die Weltspiegel-Moderatorin bei 3nach9.

Lydia Benecke

Lydia Benecke lehnt an einem Baum.
Lydia Benecke Bild: Bastei Lübbe AG | Manfred Esser

Manipulativ, skrupellos und ungeheuer erfolgreich sind Betrüger am Werk und jeder ist schon einmal auf einen hereingefallen, sagt Lydia Benecke. Die studierte Psychologin, Psychopathologin und Forensikerin schildert anhand spannender Fallbeispiele, wie Narzissten und Psychopathen uns manipulieren können. Außerdem berichtet die Kriminalpsychologin und Autorin bei 3nach9 über unterschiedliche Strategien von Männern und Frauen, ihre Aggressionen auszuleben und ihre Bedürfnisse zu befriedigen.