3nach9 am 18. März 2022

3nach9 am 18. März 2022

Bild: Matthias Hornung

3nach9 am 18. März 2022

3nach9 mit folgenden Gästen: Kurt Krömer, Giovanni Zarrella, Desiree Nosbusch, Florian Schröder, Laura Hinze und Valentin Grüner.

Themen der Sendung

Sendedaten

Sendung:

18. März 2022 um 22:15 Uhr

Giovanni Zarrella, Désirée Nosbusch und Kurt Krömer (Montage)
Bild: Oliver Forstner/Jeanne Degraa/Daniel Posdorf

Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo begrüßten am Freitag, dem 18. März, folgende Gäste: Kurt Krömer, Giovanni Zarrella, Desiree Nosbusch, Florian Schröder, Laura Hinze und Valentin Grüner.

Kurt Krömer

Kurt Krömer sitzt am Schreibtisch seiner Sendung "Chez Krömer"
Bild: Daniel Posdorf

Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Etwa jede vierte Frau und jeder achte Mann ist im Laufe des Lebens von einer Depression betroffen, so die Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Kurt Krömer, einer der beliebtesten und bekanntesten Komiker des Landes, ist einer von ihnen. In seiner Sendung „Chez Krömer“ sprach er im März vergangenen Jahres erstmals offen über seine schwere Erkrankung, die ihn 30 Jahre begleitete. Der trockene Alkoholiker und alleinerziehende Vater habe daraufhin tausende Nachrichten bekommen. In einem Buch macht der Comedian, der eigentlich Alexander Bojcan heißt, dem Leben und der Kunst eine schonungslos offene und gleichzeitig lustige Liebeserklärung – und wirbt bei 3nach9 für einen offenen Umgang mit psychischen Krankheiten.

Giovanni Zarrella

Der Sänger und Moderator Giovanni Zarrella lehnt an einer Säule
Bild: Oliver Forstner

Na, das kann ja was werden, wenn Giovanni auf Giovanni trifft. Giovanni Zarrella ist der neue Shooting-Star in der Fernsehunterhaltungsbranche. Dabei ist er eigentlich schon ein alter Hase im Showgeschäft. Vor mehr als 20 Jahren stürmte er mit seiner Castingband Bro’Sis die Charts, kennt es aber auch, nur wenige Jahre später vor drei Personen aufzutreten, die sich eigentlich gar nicht für seine Musik interessieren. Das hat sich mittlerweile gewaltig geändert: Millionen schalten ein, wenn der Musiker und Moderator die Showbühne betritt. Dabei wollte Giovanni Zarrella mal Fußballprofi werden, er spielte in seiner Jugend sogar beim AS Rom. Ob er sich je vorstellen konnte, das italienische Restaurant seiner Eltern zu übernehmen und welche Sprache in seiner Familie – er ist mit der brasilianischen Moderatorin Jana Ina verheiratet – gesprochen wird, erzählt der zweifache Familienvater bei 3nach9.

Desiree Nosbusch

Désirée Nosbusch
Bild: Ullstein | Jeanne Degraa

Sich in der Öffentlichkeit zu bewegen, damit kennt Désirée Nosbusch sich aus. Bereits im Alter von zwölf Jahren arbeitet sie als Moderatorin bei Radio Luxemburg. Später moderierte sie, die fünf Sprachen fließend beherrscht, für verschiedene Sender internationale Großveranstaltungen und machte als Schauspielerin von sich reden. Doch erst in späteren Jahren wurde die Tochter eines luxemburgischen LKW-Fahrers und einer aus Italien stammenden Schneiderin zur international gefeierten Schauspielerin: Die Grimme-Preisträgerin brilliert als Investmentbankerin im Serienhit „Bad Banks“, als Psychologin im Irland-Krimi im Ersten und zuletzt als Erzherzogin Sophie in der neuen Sisi-Verfilmung. „Endlich noch nicht angekommen“, nennt das Multitalent ihre Autobiografie und was sich hinter dem vielversprechenden Titel verbirgt, berichtet Désirée Nosbusch bei 3nach9.

Florian Schröder

Kabarettist Florian Schroeder
Bild: Frank Eidel

Das Jahr 2021 war ein spannendes für Florian Schroeder. Der Kabarettist konnte sich austoben an dem Ende der Ära Merkel und dem Neubeginn von Olaf Scholz. Und dass sein Alter Ego Karl Lauterbach jetzt auch noch Bundesgesundheitsminister wurde, dürfte sein satirisches Programm für die nächsten Jahre sichern. Dem aus Lörrach stammenden Schroeder, der sich mit Parodien erste Erfolge erspielte, hat es aktuell auch die Diskrepanz zwischen meistens älteren Männern und der „jungen, woke Blase“ angetan. Was sich hinter dem Begriff „woke“ verbirgt? Aufklärung und weitere spannende Erkenntnisse und Ausblicke auf das Jahr 2022 gibt es von Satiriker Florian Schroeder im März bei 3nach9.

Laura Hinze

Laura Hinze
Bild: Privat

Sie hat einen außergewöhnlichen Lebenslauf vorzuweisen: Bereits im Alter von 16 Jahren macht Laura Hinze Abitur, studiert im Anschluss daran Medizin und beginnt noch vor ihrem 18. Geburtstag mit der Doktorarbeit. Die heute 24-jährige Ärztin arbeitet sowohl in der Kinder­–onkologie als auch in der Wissenschaft der Medizinischen Hochschule Hannover. Und das so erfolgreich, dass sie dafür im März mit dem Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Nachwuchspreis ausgezeichnet wird. Eine der renommiertesten Auszeichnungen, die in der Bundesrepublik Deutschland auf dem Gebiet der Medizin vergeben werden. Den Krebs bei Kindern zu erforschen, ist ihr eine Herzensangelegenheit. Wie die junge Ärztin ihre rare freie Zeit verbringt und was ihre Lebensziele sind, berichtet Dr. Laura Hinze bei 3nach9.

Valentin Grüner

Valentin Grüner liegt mit einer Löwin in der Savanne
Bild: Rowohlt | Fabian Gieske

Valentin Grüner lebt den Traum vieler Menschen: Mit Anfang 20 gab er seine Heimat, den Bodensee, für ein Leben als Wildhüter und Naturschützer in Afrika auf. Sein neues Zuhause: Die Wüste Kalahari in Botswana. Als der Naturschützer vor neun Jahren ein verlassenes Löwenjunges fand, änderte sich alles: Er zog die kleine Sirga per Hand auf, bis sie schließlich auf gemeinsamen Streifzügen lernte, mit dem Ranger zu jagen und sich selbst zu versorgen. Nur durch Willenskraft, Kreativität und Durchhaltevermögen schaffte es Valentin Grüner, für Sirga ein Reservat in der afrikanischen Wildnis zu errichten. Nun streift die Löwin unter Valentins wachsamem Blick durch ihr eigenes Gelände. Mehr über die abenteuerliche Freundschaft erzählt Valentin Grüner bei 3nach9.