Moderatorin Amira Pocher über ihre Karriere

Moderatorin Amira Pocher über ihre Karriere

Bild: Matthias Hornung

Informationen zum Video

Die vergangenen Freitage verbrachte Amira Pocher immer auf dem Tanzparkett und verzauberte mit ihrer Darbietung das Publikum. Jetzt stattet die Halbfinalistin von „Let’s Dance“ dem 3nach9-Talkparkett ihren allerersten Besuch ab. Die zweifache Mutter kam schon früh mit dem Tanz in Berührung – ihre Mutter betrieb in Österreich ein Studio für Orientalischen Tanz. Zu ihrem ägyptischen Vater nahm sie erst im Erwachsenenalter wieder Kontakt auf – auch Dank der Hilfe ihres Mannes Oliver Pocher. Wie die gelernte Visagistin den Comedian kennenlernte, wie ihre gemeinsame Podcast-Arbeit abläuft und in welche überraschende Richtung sie ihre berufliche Karriere nun lenkt, berichtet Amira Pocher erstmals bei 3nach9. 

Autor/Autorin

  • Amira Pocher