Politikerin Annalena Baerbock über ihr Jahr 2021

Politikerin Annalena Baerbock über ihr Jahr 2021

Bild: Gruene.de

Informationen zum Video

Ein aufregendes Jahr liegt hinter Annalena Baerbock: Im April wird sie die erste Kanzlerkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen. Sie beschert ihrer Partei ein Umfragehoch, muss sich persönlich aber auch mit Plagiatsvorwürfen rund um die Veröffentlichung ihres Buches auseinandersetzen und räumt schließlich Fehler ein. Kanzlerin ist die gebürtige Niedersächsin nach der Bundestagswahl zwar nicht geworden, holt aber das beste Ergebnis der Parteigeschichte und soll künftig als Außenministerin walten. Welche Bilanz die zweifache Mutter über die letzten zwölf Monate zieht, welche nächsten Ziele sie hat und warum sie gern in die Kirche geht, sich aber trotzdem als „nicht ganz gläubig" bezeichnet, erzählt die Grünen-Bundesvorsitzende am Freitag vor dem zweiten Advent bei 3nach9.